Sep 17

Tage der Unabhängigkeit | SCI Stammzellen Dokumentar Trailer

Zwei Jahre nachdem Jack Pearce sich bei einem tragischen Trampolinunfall sein Rückenmark verletzt hatte, ging er nach Bangkok in Thailand um sich einem revolutionären adulten Stammzell-Behandlungsprogramm kombiniert mit einem epiduralen Stimulator (PDA-Stimulator) zu unterziehen. Erfahren Sie mehr hier:

Aug 14

Stammzellen geben Ataxie Patientin Juliet eine neue Chance fürs Leben [Video]

Stellen Sie sich vor, dass Sie langsam das Gleichgewicht verlieren, ständig das Gefühl von Schwäche in den Muskeln haben und eine erhöhte Müdigkeit verspüren. Stellen Sie sich vor, dass Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie nicht mehr in der Lage sein werden normale Alltagsaufgaben, die in der Regel leicht sind, zu erledigen. Für Juliet Govender von Südafrika war dies eine Realität.

Es war in 2010 als Juliet zum ersten Mal diese Symptome erlebte. Sie bemerkte, dass sie Schwierigkeiten mit der Balance, Gang, Sprache und Augenlidern hatte. Nach einer Fehldiagnose verschlechterte sich Juliets Gesundheit zu einem Punkt (Ende 2013), wo sie nicht mehr in der Lage war Treppen zu steigen und normal zu Gehen ohne fremde Hilfe zu meistern. Daraufhin konsultierte sie einen anderen Neurologen der sie mit Typ 1 Spinozerebelläre Ataxie diagnostizierte.

Aug 10

Zerebralparese Patient (CP) Flynns Leben nach der Stammzell-Therapie [Video]

Flynn Rigby ist ein 13-jähriger Junge aus Cairns, Australien, der 16 Wochen zu früh geboren wurde. Seine Eltern bemerkten, dass jede Stufe der Entwicklung von Flynn verzögert war. Insbesondere waren seine Feinmotorik und seine Sprache betroffen. Nach Konsultationen bei Ärzte und Spezialisten wurde Flynn mit Zerebralparese diagnostiziert.

Allerdings waren sich Jenni und Frazer Rigby entschlossen eine Lösung zu finden. Nach der Durchführung umfangreicher Erkundigungen wegen der Krankheit ihres Sohnes, haben sie sich dafür entschlossen, dass die Stammzell-Therapie die effektivste wäre. Die Erwartung von der ersten Stammzell-Therapie war, dass Flynn in der Lage sein würde zu sprechen, was er im Alter von 9 noch nicht konnte.

Jan 19

Baby-Schritte Richtung Genesung nach Sauerstoffmangel bei der Geburt

Oft haben wir in der Klinik das Privileg die Verbesserungen der Patienten noch vor Abreise mitzuerleben. Generell müssen Patienten einer Stammzell-Therapie sich eventuell drei bis neun Monate gedulden bevor sich entscheidende Verbesserungen bemerkbar machen. Doch das war nicht der Fall mit Arthur Salvador Da Silva.

Arthur wurde in Südbrasilien geboren und obwohl er nur 8 Monate alt war, hat das medizinische Team von Beike Biotechnology den kleinen für eine Stammzell-Therapie zugelassen. Am 16. Dezember ist er mit seinem Vater in Bangkok, Thailand angekommen. Sein Vater Rodrigo hat von Anfang an den Ärzten und dem Personal klar gemacht, dass sein Hauptziel war, seinen kleinen Jungen eine Chance zu geben, seine Lebensqualität zu verbessern, auch wenn es bedeuten würde, die Weihnachtsferien weit weg von der Familie in Südamerika verbringen zu müssen.