Deutsch
中文繁體
English
Español
Français
Polski
Português
Română
Русский

Beike Biotech: Stammzellanbieter und Forschungsinstitution

Treibende Kraft in der Zelltherapie seit 2005

Eine kurze Geschichte über Beike

Shenzhen Beike Biotechnology Co. wurde im Juli 2005 gegründet. Ltd. (nachfolgend Beike Biotechnology genannt) ist ein nationales Hightech-Unternehmen, das sich auf klinische Transformation und technischen Service der biologischen Behandlungstechnologie spezialisiert hat. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter, davon mehr als 35% in der Forschung und Entwicklung. Das professionelle Forschungs- und Entwicklungsteam verfügt über viele Experten im In- und Ausland mit herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Zellbiologie.

Beike ist ein chinesisches Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitzen in Shenzhen (in der Nähe von Hongkong) und Taizhou. Beikes Stammzellforschung und klinische Anwendungen wurden seit den 1990er Jahren entwickelt. Über 60 Doktoranden führender chinesischer Universitäten trugen zur Weiterentwicklung der Behandlungstechnologien von Beike bei. Viele von Beikes Wissenschaftlern haben auch Erfahrung an führenden westlichen Universitäten, darunter Stanford, die University of Minnesota und die UCLA.

Beike Biotechnology hat mehr als 20 Labors für die Verarbeitung von adulten Stammzellen eingerichtet. Im Jahr 2011 wurde das Inspektionszentrum von Jiangsu Beike vom China National Accreditation Service for Conformity Assessment (CNAS) akkreditiert und ist das erste von CNAS akkreditierte Labor für die Verarbeitung von adulten Stammzellen. Beike Biotechnology hat im September 2011 auch die Vor-Ort-Evaluierung für die AABB (American Association of Blood Bank) erfolgreich abgeschlossen. Mit diesem Maß an Sicherheit und Wirksamkeit können Patienten sicher sein, dass sie die hochwertigsten adulten Nabelschnurstammzellen erhalten.

Der erste Patient, der mit von Beike verarbeiteten Zellen behandelt wurde, war 2001. Mehr als 200 Patienten nahmen an Studien teil und wurden zwischen 2001 und 2005 behandelt um die Wirksamkeit der Behandlung für eine kleine Anzahl von Patienten, die sich im Enstadium von ansonsten unheilbaren Krankheiten befanden, zu bestimmen. Beike wurde im Juli 2005 gegründet und versorgt seitdem Partnerkrankenhäuser mit Stammzellen für die Behandlung von über 22.500 Patienten. Beike unterhält derzeit 25 Forschungs- und Zellverarbeitungslabore gemäß den GMP-Normen ISO 9001 und ISO17025 und erhielt staatliche Zuschüsse in Höhe von über 6 Millionen US-Dollar.

Beike in Zahlen

400+ Mitarbeiter

auf der ganzen Welt

9 Laboratorien

für Forschung, Stammzellverarbeitung und Qualitätskontrolle

5 Zellbänke

Lagerung von Stammzellenproben für 20.000 Familien

22.500 Patienten

wurden mit Beike Stammzellprodukten behandelt

2.900m2

Fläche im Hauptlabor in Shenzhen

15 Jahre

Erfahrung in klinischer Stammzellanwendungen

20 Stockwerke

Gebäude mit Beike Hauptbüro und Labor

100+ Artikel

veröffentlicht in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

Eine Forschungseinrichtung

Im Gegensatz zu vielen Stammzellbehandlungskliniken ist Beike selbst eine engagierte Forschungsorganisation. Unsere Entschlossenheit, Patienten zu helfen, geht weit über die bloße Verwendung von Stammzellen für klinische Behandlungen hinaus, die auf der Forschung anderer basieren. Beike erweitert seine eigentliche wissenschaftliche Forschung in Zelltechnologien, und Beike war und ist einer der weltweit führenden Organisationen in dieser wichtigen Forschung. So können sich Beikes Behandlungsprotokolle und Stammzellverarbeitung nicht nur von der Drittforschung leiten lassen, sondern auch von ihren eigenen. Beike hat fast 50 von Experten begutachtete Forschungsarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften auf der ganzen Welt (wie Nature) veröffentlicht und in den letzten zehn Jahren Millionen für wissenschaftliche Laboratorien und Zellforschung ausgegeben.

Qualitätssicherung Inspektion des Stammzellpakets durch Beike-Techniker
Qualitätssicherung Inspektion des Stammzellpakets durch Beike-Techniker

Globales Netzwerk für den technischen Support der klinischen Forschung:

Beike Biotech kooperiert mit mehr als 400 in- und ausländischen wissenschaftlichen und medizinischen Institutionen, um individuelle Zellpräparationstechnologien für die Zelltherapie von mehr als 80.000 Patienten mit refraktären Erkrankungen, darunter aus den USA, Kanada, Großbritannien oder Japan, anzubieten. Insgesamt aus mehr als 70 Länder. Die signifikanten Behandlungsergebnisse werden von der internationalen akademischen Gemeinschaft hoch geschätzt.

Fortschrittliche Immunzelltherapie-Technologie:

Durch strategische Lizenzierung, Fusionen und Übernahmen, unabhängige Forschung und Entwicklung, hat Beike Biotechnology eine wichtige strategische Position im Bereich der Immuntherapie eingenommen. Beike verfügt über eine Vielzahl von internationalen fortschrittlichen Immuntherapie-Technologien und -Produkten. ALT803 wird von NCI als das vielversprechendste Interleukin-basierte Medikament zur Heilung von Krebs angesehen. Bei der Entwicklung von Antikörpern gegen wichtige F&E-Plattformen zur Erkennung von Histokompatibilitätskomplexen (RBC) sind MCAR-T- und MCAR-NK-Zelltherapien effektiver als die herkömmlichen CAR-T, TCR-T und bispezifischen Antikörper bei hämatologischen Malignomen, soliden Tumoren, Virusinfektionen und anderen Krankheiten.

Integriertes Zellbank und Nationales Netzwerk von regionalen Zellvorbereitungszentren:

Durch den Aufbau eines „zelltherapeutischen Schnellstraßennetzes“, das die klinischen Bedürfnisse einschließlich der groß angelegten Produktion der klinischen Nachfrageseite und auch der Anbieterseite für Spitzentechnologien zeitnah erfüllen kann, stellt es eine innovative öffentliche Technologie für die klinische Transformation der Plattform und Infrastruktur der Zelltherapietechnologie dar. Es hat herausragende Leistungen in Shenzhen, Jiangsu, Guizhou, Jiangxi, Guangxi und Xinjiang aufgebaut und erzielt und bietet eine neue Möglichkeit für Chinas Zelltherapieindustrie, sich zu entwickeln.

Stark in Forschung und Entwicklung:

Beike Biotechnology ist ein nationales Hightech-Unternehmen und Mitglied der International Cell Therapy Association (ISCT). Beike hat 39 Patente im Stammzellenbereich beantragt von denen 26 bereits zugelassen sind. Beike published more than 100 articles at authoritative magazines at home and abroad. Beike ist Teil von mehr als 60 Regierungsprojekten auf allen Ebenen, davon sechs Projekte auf staatlicher Ebene.

Strenges Qualitätskontrollsystem:

Die Jiangsu Stammzellbank haben die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems ISO9001 für adulte Stammzell- und Immunzellpräparationssystem erhalten; hat den ersten Zugang der Branche zum China National Accreditation Board for Conformity Assessment (CNAS) Akkreditierungstestlaborqualifikation; ist das erste anerkannte Mitglied auf dem chinesischen Festland durch die (ISCT); die erste zertifizierte Einheit auf dem chinesischen Festland durch die weltweit fortschrittliche Allianz für Bluttransfusion und Zelltherapietechnologie (AABB).

Bild von Beike Headquarter
Beike-Zentrale

Share This