Deutsch
中文繁體
English
Español
Français
Polski
Português
Română
Русский

Stammzellenbehandlung bei Hypoplasie des Sehnervs / Septische Optikusdysplasie (ONH-SOD)

Eine Kombination aus Stammzellen und umfangreichen Therapien, die dem Patienten echte Verbesserungschancen geben

Wiederherstellung der Funktion des Sehnervs mit Hilfe von Stammzellen

Die Sehnervenhypoplasie (ONH) entsteht durch die Unterentwicklung des Sehnervs, der die neuronale Übertragung von der Netzhaut im Auge zum Gehirn trägt. Septo-optische Dysplasie (SOD) – auch bekannt als de Morsier Syndrom – ist ein Subtyp von ONH und resultiert aus der Unterentwicklung des Sehnervs, der Hypophysendysfunktion und der Abwesenheit des Septums Pellucidum, das ein Mittellinienbereich des Gehirns ist. SOD entsteht durch Defekte während der embryonalen Entwicklung des Säuglings und Studien zeigen, dass ONH möglicherweise mit Gendefekten und Infektionen des Embryo zusammenhängt.

Neben dem Sehmangel, der ein charakteristisches Symptom von ONH ist, löst SOD auch andere Symptome wie Hypophysenmangel, autistische Verhaltensweisen, epileptische Anfälle und vieles mehr aus.

Für Patienten mit ONH-SOD, bei denen ONH-SOD diagnostiziert wurde, stehen nur wenige konventionelle Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die sich hauptsächlich darauf konzentrieren, den Patienten bei der Bewältigung ihrer Behinderung zu helfen. Keiner dieser Ansätze behandelt jedoch den tatsächlichen Verlust der Sehnervenfunktion. Stammzellen sind in der Lage, die Nervenzellen des Sehnervs zu regenerieren, so dass ONH-SOD-Patienten ein gewisses Sehvermögen erlangen können.

Warum unsere Stammzellenbehandlung bei ONH/SOD wirksam ist

Seit 2007 entwickeln wir umfassende Stammzellbehandlungsprotokolle für die Hypoplasie des Sehnervs (ONH) und die septo-optische Dysplasie (SOD), um die Grenzen konventioneller Therapien zu überwinden. In unseren Protokollen werden Stammzellen mit speziellen Therapien für ONH-SOD kombiniert, die nicht nur darauf abzielen, den Patienten bei der Bewältigung ihrer Symptome zu helfen, sondern auch die Grundursache der Erkrankung zu behandeln, indem sie die Heilung des Sehnervs und anderer betroffener Gehirnstrukturen fördern. Wir sind davon überzeugt, dass unser umfassender Behandlungsansatz für ONH-SOD unseren Patienten die besten Chancen auf eine Verbesserung des Sehvermögens und damit auf eine bessere Lebensqualität bietet.

Mögliche Verbesserungen nach Stammzelltherapie bei ONH/SOD

Das Ziel unserer Stammzellenbehandlung für Sehnervenhypoblasie/septische Sehnervendysplasie ist die Wiederherstellung der neurologischen Funktion im Gehirnbereich und im Sehnerv. Nach unserer umfassenden Behandlung sind verschiedene Arten der Verbesserung möglich. Frühere Patienten haben die folgenden Verbesserungen erfahren*:

  • Verbesserte Sehschärfe
  • Verbesserte Lichtwahrnehmung
  • Vergrößertes Gesichtsfeld
  • Bessere Sicht im Dunkeln
  • Reduzierter Nystagmus
  • Verbesserter Strabismus
  • Verbesserung der hormonellen Mängel
  • Verminderte autistische Symptome

*Es ist wichtig zu beachten, dass wie bei jeder medizinischen Behandlung Verbesserungen nicht garantiert werden können. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über mögliche Verbesserungen für Ihren bestimmten Fall.

Unser Behandlungsprogramm im Detail

Was zeichent die Behandlung mit Beike gegenüber anderen Anbietern von Stammzellenbehandlungen aus? Seit 2005 entwickeln und optimieren wir unsere Stammzellbehandlungsprotokolle mit dem Konzept, dass nur eine umfassende Lösung es unseren Patienten ermöglichen kann, wirklich von den injizierten Stammzellen zu profitieren. Wir glauben, dass Stimulation durch verschiedene Therapien notwendig ist, um das regenerative Potential der Stammzellen zu stimulieren, weshalb unsere Protokolle tägliche Therapien zur Unterstützung der Stammzellenbehandlung enthalten. Zuletzt bieten wir eine große Mengen und große Variation von Stammzellen an, um uns an den patientenspezifischen Zustand anpassen zu können und ein maximales regeneratives Potenzial zu erreichen.

Unsere Stammzellbehandlung für Sehnervenhypoplasie ONH-SOD besteht aus 6 bis 8 einfachen und minimalinvasiven Injektionen von Stammzellen aus der Nabelschnur. Die Stammzellen werden auf zwei oder drei verschiedene Arten transplantiert: intravenös über einen Standardinfusionstropf, durch intrathekale Injektion. Patienten, die älter als 10 Jahre sind, können auch zwei retrobulbäre Injektionen erhalten, um die Sehnerven besser zu erreichen.* Zusammengenommen sind diese 3 Einspritzverfahren ermöglichen eine höhere Wirksamkeit bei gleichzeitiger Gewährleistung der Sicherheit und minimaler Unannehmlichkeiten für den Patienten.

*Nicht alle Patienten können eine Retrobulbar-Injektion erhalten. Der behandelnde Arzt vor Ort wird entscheiden, ob es möglich ist.

  • 15 bis 23 Tage Aufenthalt
  • IV, Intrathekale und Retrobulbare Injektionen
  • UCBSC / UCMSC Zellen
  • Tägliches Therapieprogramm
  • 120-400 Millionen Zellen
  • Ernährungsprogramm

Erfahrungsberichte von Patienten

Erfahren Sie mehr über Patienten, die zuvor mit Beike-Stammzellprotokollen behandelt wurden. Die Familien, die an diesen Blog-Beiträgen teilnehmen, sprechen über ihre Geschichten und präsentieren ihre eigene Sicht der Behandlung, einschließlich Gedanken über die täglichen Therapien, die Stammzellinjektion selbst sowie die während und nach der Behandlung festgestellten Verbesserungen.

Offener Brief von der Mutter eines Patienten

Sophies Mutter hat uns Feedback in Form eines Briefes geschrieben und mit ihrer Zustimmung haben wir beschlossen, diesen unten mit Ihnen zu teilen… Sophie wurde mit Sehnervhypoplasie geboren, einem seltenen genetischen Defekt. Sie wurde mit chronischer nicht-progressiver Enzephalopathie, auch bekannt als Zerebralparese, diagnostiziert, als sie drei Monate alt war, und …

Stammzellen für Sehnervenhypoplasie (ONH/SOD)

Erzählen Sie uns über Gibsons Zustand. Wie haben Sie die Diagnose erhalten und was waren Ihre ersten Gedanken? Bei meinem Ultraschall in der 18. Woche zeigten die anatomischen Messungen, dass der Kopf des Babys etwas größer als normal war. Mein Gynäkologe schickte mich zu einem Spezialisten. Sie ordnete mehrere Tests …

ONH-Behandlung für Lucas

„Ich habe nur Gutes über das Team und das Krankenhaus zu sagen.“ Im Januar 2020 kam Lucas zu seiner ersten Stammzelltherapie von Brasilien nach Thailand. Zu dieser Zeit hatte Covid noch nicht die Nachrichten dominiert. Lucas wurde von seiner Mutter und Tante begleitet, die während der gesamten Behandlung immer an …

Stammzellqualität und -menge zertifiziert

Verpackungen für Beike Biotechnology Stammzellprodukte

Verschiedene Arten von Stammzellen für unterschiedliche Anwendungen

Beike liefert Stammzellen aus zwei verschiedenen Quellen: Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe. Die Nabelschnüre werden von gesunden Müttern nach normalen Geburten gespendet und zur Verarbeitung an die Labore von Beike Biotech geschickt.

Nach Prüfung der vollständigen medizinischen Informationen des Patienten empfehlen unsere Ärzte, welche Quelle von Stammzellen für die Behandlung verwendet werden sollte. Unsere Behandlungsprotokolle bestehen, je nach spezifischem Zustand jedes Patienten, eine oder mehrere Arten von Stammzellen in Kombination enthalten.

Höchste internationale Standards bei der Stammzellverarbeitung

Beike Biotechnology verarbeitet selbst adulte Stammzellen in seinen international akkreditierten Labors. Das Unternehmen hat die volle Kontrolle über die Verarbeitung und Qualitätskontrolle aller Stammzellprodukte und gewährleistet perfekte Sicherheit und höchste Qualität. Verarbeitungsmethoden und -anlagen sind von der American Vereinigung der Blutbänke (Association of Blood Banks AABB)akkreditiert – dem höchsten internationalen Standard der Branche.

Logo der Amerikanischen Vereinigung der Blutbänke (American Association of Blood Banks AABB)

Videoberichte von Patienten

Im Folgenden sind Videointerviews, die während der Behandlung mit Beike-Stammzellen aufgezeichnet wurden. Die Familien, die in diesen Videos vorgestellt werden, sprechen über ihre persönlichen Geschichten und ihre Erfahrungen mit der Behandlung und den erlebten Verbesserung.

Die in diesen Videos genannten Verbesserungen sind typisch, garantieren aber nicht, dass alle Patienten die gleichen Verbesserungen nach der Behandlung haben werden.

Warum eine Stammzellbehandlung mit Beike?

Erfahrung: Mit mehr als einem Jahrzehnt Praxis sind Sie sicher, von kompetenten Fachleuten beraten und behandelt zu werden.

Sicherheit: Akkreditiert von der American Association of Blood Banks (AABB) und nach höchsten internationalen Standards arbeitend, stellen unsere Stammzellverarbeitungsmethoden und Laboratorien sicher, dass Sie die beste verfügbare Stammzellqualität erhalten.

Vielfalt: Es stehen mehrere Arten von Stammzellen mit unterschiedlichen Fähigkeiten zur Verfügung, um sich an den spezifischen Zustand jedes Patienten anzupassen. Wir verwenden nicht die gleiche Art von Stammzellen für alle Patienten.

Umfang: Ein komplettes, tägliches unterstützendes Therapieprogramm, um die frisch transplantierten Stammzellen im Patienten zu stimulieren. Die beste Verbesserung kann nur durch die Unterstützung der Stammzellen erzielt werden.

Unterstützung: Nach der Behandlung wird ein vollständiges Follow-up-Programm angeboten, in dem Sie nach 1, 3, 6 und 12 Monaten nach der um Ihre Teilnahme gebeten werden. Der Zugang zu unserem Team nach der Behandlung ist sehr wichtig, da Sie weitere Ratschläge erhalten können, um Verbesserungen zu maximieren.

Beike Biotech Hauptquartier in Shenzhen China

Shenzhen Beike Biotechnology wurde im Juli 2005 gegründet und ist ein nationales Hightech-Unternehmen, das sich auf klinische Transformation und technischen Service biologischer Behandlungstechnologien in aufstrebenden Industrien spezialisiert hat.

Informieren Sie sich über eine Behandlung


Häufig gestellte Fragen zu ONH/SOD