Aug 14

Stammzellen geben Ataxie Patientin Juliet eine neue Chance fürs Leben [Video]

Stellen Sie sich vor, dass Sie langsam das Gleichgewicht verlieren, ständig das Gefühl von Schwäche in den Muskeln haben und eine erhöhte Müdigkeit verspüren. Stellen Sie sich vor, dass Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie nicht mehr in der Lage sein werden normale Alltagsaufgaben, die in der Regel leicht sind, zu erledigen. Für Juliet Govender von Südafrika war dies eine Realität.

Es war in 2010 als Juliet zum ersten Mal diese Symptome erlebte. Sie bemerkte, dass sie Schwierigkeiten mit der Balance, Gang, Sprache und Augenlidern hatte. Nach einer Fehldiagnose verschlechterte sich Juliets Gesundheit zu einem Punkt (Ende 2013), wo sie nicht mehr in der Lage war Treppen zu steigen und normal zu Gehen ohne fremde Hilfe zu meistern. Daraufhin konsultierte sie einen anderen Neurologen der sie mit Typ 1 Spinozerebelläre Ataxie diagnostizierte.

Apr 13

Hochwirksame Stammzell-Therapie für degenerative Erkrankungen

Beike Biotech hat ein neues Behandlungsprotokoll für degenerative Erkrankungen entwickelt. Dies wurde ermöglicht durch einen Fortschritt im Labor, welches eine erhöhte Anzahl von mesenchymalen Stammzellen pro Injektion ermöglicht. Eine erhöhte Anzahl von Stammzellen pro Behandlung ermöglicht eine kürzere Aufenthaltsdauer und somit reduzierte Kosten, da weniger Behandlungstage benötigt werden um die gewünschte Anzahl von Stammzellen zu verabreichen.
Das Behandlungsprotokoll enthält insgesamt ein garantiertes Minimum von 200 Millionen Nabelschnurstammzellen und kann in nur acht Tagen (8) Aufenthalt durchgezogen werden. Die Behandlung umfasst sowohl intravenöse Injektionen (IV) und Lumbalpunktionen (LP) mit mesenchymale Stammzellen (MSCs) und Nabelschnurblut Stammzellen (UCBSCs).