Deutsch
English
Español
Français
Português
Română

Angelica – Stammzellen Patient mit periventrikulärer Leukomalazie (PVL)

Angelica – Stammzellen Patient mit periventrikulärer Leukomalazie (PVL)

"Ich weiß, dass ich ein Kind hierher brachte, das nicht aktiv war, das kaum am Leben war, das nichts tat und jetzt habe ich eine kleine Tochter. Sie bewegt sich definitiv mehr. Deshalb denke ich, sie hat viel, an dem wir arbeiten können und ich denke es wird ihr gut gehen. Das konnte ich vor einem Monat nicht sagen.“ Angelicas Mutter nach ihrer ersten Behandlung in China. Angelica bekam bei ihrer Geburt eine schlechte Kombination von Blutdruck Medikamenten und Anästhetika verabreicht. Als Folge erlitt sie schwere Gehirnverletzungen. Als jüngstes von fünf Kindern kamen Angelica und ihre Mutter nach China als sie neun Monate alt war. Wir trafen Roxanne und Angelica kurz vor ihrer Heimreise. Wir waren sehr von ihrer Geschichte überrascht. Nach den Behandlungen sagte ihre Mutter: „Für mich war es als hätte ich vier Söhne und ein behindertes Kind. Jetzt habe ich eine kleine Tochter.“

Mehr Videos für Zerebralparese