Deutsch
中文繁體
English
Español
Français
Polski
Português
Română
Русский

Spinale Muskelatrophie | Erfahrungsbericht über Stammzellenbehandlung

Spinale Muskelatrophie | Erfahrungsbericht über Stammzellenbehandlung

Reagan wurde mit 6 Monaten klinisch eine SMA diagnostiziert, nachdem sie umfassenden Gentests wegen verzögerter motorischer Funktionen, und weil eine generelle Verzögerung beim Erreichen frühkindlicher Meilensteine festgestellt worden war, unterzogen wurde. In manchen Fällen kann eine spinale Muskelatrophie zum Tod führen. Aufgrund von Reagans Stammzellenbehandlungen ist sie weiterhin bei Bewusstsein und in der Lage, ihre Umgebung wahrzunehmen. Reagen ist derzeit bei fantastischer Gesundheit. Über die letzten 2 Jahre hat sie fortwährend motorische wie orale Funktionen hinzugewonnen, was zu einer verbesserten Fähigkeit der selbstständigen Nahrungsaufnahme führte, sowie die Sauberkeitserziehung auf einer Spezialtoilette ermöglichte, und ihr erlaubte, mithilfe einer Lumbalbandage in einem normalen Stuhl zu sitzen.

Mehr Videos für Spinale Muskelatrophie