Deutsch
English
Français
Polski
Português
Română

SCI Stammzellpatient Jack Pearce kehrt nach Hause zurück, veröffentlicht Dokumentarfilm [Video]

Im Juli reisten der in den Vereinigten Staaten lebende am Rückenmark verletzte Jack Pearce und seine Frau Ellie nach Bangkok, Thailand, um sein Behandlung mit adulten Stammzellen in Kombination mit einem epiduralen Stimulator zu dokumentieren. Dazu arbeitete er mit dem Behandlungszentrum Better Being Hospital und dem Stammzellhersteller Beike Biotechnology Co., Ltd zusammen, um eine sechsteilige Videoserie zu erstellen, um die verschiedenen Aspekte der Behandlung zu dokumentieren und seine Verbesserungen zu verfolgen. Diese Ergebnisse sollen von Brooks Rehabilitation in Jacksonville, Florida, validiert werden, die Vorbehandlungsbewertungen durchgeführt haben und die laufende Stammzellaktivität überwachen und seine Physiotherapie mit dem Epidural stimulator fortsetzen werden. Jack ist jetzt sicher zu Hause in Florida und bereitet sich auf die nächste Phase der Dokumentation vor.

Jacks Behandlungsplan war umfassend; eine 60-Tage-Routine, die adulte Stammzellen aus Nabelschnurblut und -gewebe, funktionelle medizinische Physio- und Ergotherapie und die Implantation eines elektrischen Epiduralanulators umfasste. Die Stammzellen waren nabelschnur abgeleitete mesenchymale Stammzellen (UCMSCs) und wurden mittels Lendenpunktion und intravenöser Injektion verabreicht.

Die ersten Verbesserungen gaben Jack das Vertrauen, unabhängig nach Hause zu reisen, wovor er sich vorher gefürchtet hatte. Wesentliche Verbesserungen waren bisher leichte Muskelaktivität in seinem linken Knöchel, die in einem Elektromyogramm (EMG) gesehen werden konnten. Erste Tests bei Brooks Rehabilitation zeigten in beiden Beinen keine Aktivität. Ein weiterer wichtiger Meilenstein war die Fähigkeit, dank des Epiduralstimulators, seine Beine bewusst zu heben, als er an einer Steigung war. Daneben verbesserte sich die Blasenkontrolle, Kraft, Temperaturtoleranz und die Energie.

Die Videodokumentation wurde von Jack selbst koproduziert und soll einen unvoreingenommenen, medizinisch dokumentierten Blick auf diese bahnbrechende Behandlung werfen. Jack plant, in sechs Monaten für eine zweite Runde der Stammzellbehandlung nach Thailand zurückzukehren und eine Folgedokumentation auf der Grundlage seiner Nachbehandlungsbewertungen zu erstellen.

„Unabhängigkeitstage“ Teil 1 | Jack Pearce SCI Stammzell-Dokumentarfilm

„Unabhängigkeitstage“ Teil 2 | Jack Pearce SCI Stammzell-Dokumentarfilm

„Unabhängigkeitstage“ Teil 3 | Jack Pearce SCI Stammzell-Dokumentarfilm

„Unabhängigkeitstage“ Teil 4 | Jack Pearce SCI Stammzell-Dokumentarfilm

„Unabhängigkeitstage“ Teil 5 | Jack Pearce SCI Stammzell-Dokumentarfilm

„Unabhängigkeitstage“ Teil 6 | Jack Pearce SCI Stammzell-Dokumentarfilm

Um Jacks Verbesserungen zu folgen, folgen Sie Beike Biotechnology auf der Facebook-Seiteoder dem YouTube-Kanal, um eine Benachrichtigung zu erhalten, während jeder Teil der Dokumentation veröffentlicht wird. Für weitere Informationen über diese bahnbrechende Behandlung klicken Sie unten.

Mehr Informationen erhalten
Share This