Aug 14

Stammzellen geben Ataxie Patientin Juliet eine neue Chance fürs Leben [Video]

Stellen Sie sich vor, dass Sie langsam das Gleichgewicht verlieren, ständig das Gefühl von Schwäche in den Muskeln haben und eine erhöhte Müdigkeit verspüren. Stellen Sie sich vor, dass Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie nicht mehr in der Lage sein werden normale Alltagsaufgaben, die in der Regel leicht sind, zu erledigen. Für Juliet Govender von Südafrika war dies eine Realität.

Es war in 2010 als Juliet zum ersten Mal diese Symptome erlebte. Sie bemerkte, dass sie Schwierigkeiten mit der Balance, Gang, Sprache und Augenlidern hatte. Nach einer Fehldiagnose verschlechterte sich Juliets Gesundheit zu einem Punkt (Ende 2013), wo sie nicht mehr in der Lage war Treppen zu steigen und normal zu Gehen ohne fremde Hilfe zu meistern. Daraufhin konsultierte sie einen anderen Neurologen der sie mit Typ 1 Spinozerebelläre Ataxie diagnostizierte.

Spinozerebelläre Ataxie ist eine genetische Erkrankung, die sowohl degenerativ und progressiv mit multiplen Typen ist. Die Krankheit entsteht durch ein rezessives oder dominantes Gen. Ein Neurologe kann die Diagnose anhand von einer körperlichen Untersuchung, Lumbalpunktion, Familiengeschichte und MRT des Gehirns und der Wirbelsäule feststellen. Typische Symptome sind zunehmend unsicherer Gang, die Unfähigkeit Bewegungen zu koordinieren und eine unklare Sprache. In der Regel verliert der Patient die physische Kontrolle, jedoch nicht die Geistige.

Durch einen brennenden Wunsch wieder unabhängig zu sein und der kompletten Weigerung zu glauben, dass es keine Behandlung gegen Ataxie gab, haben Juliet und ihr Mann zu Beike gefunden. In Juliets eigenen Worten, „zum ersten Mal gab es wieder Hoffnung“.

Im Juli hat sich Juliet der Beike Stammzellenbehandlung im Better Being Hospital unterzogen und hat fast sofort einen Unterschied erlebt. Juliet „kam am Freitag an… bis Sonntag konnte sie den Gang hinunterlaufen“. Sie und ihr Mann sind sehr erfreut über die Fortschritte, die sie bisher gesehen haben und sie haben die ganze Zeit ihre Familie informiert gehalten, welche „erstaunt über die Veränderung“ war. Es hat ihnen eine neue Bedeutung an Hoffnung gegeben, die sie vorher nie hatten. Juliet glaubt, dass die Stammzell-Therapie die „ beste Entscheidung ist, die jemand für sich treffen kann. Das beste Geschenk, das man sich selbst schenken kann“.

VIDEO: Juliet Govender | Testimonial



Bei Beike Biotechnology glauben wir daran, unsere Patienten im Better Being Hospital einem funktionellen Medizin Ansatz zu ermöglichen. Dies beinhaltet Ernährung, Ergo- und Physiotherapie mit Stammzellen kombiniert um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Für weitere Informationen über Ataxie und wie Stammzellen-Therapie helfen kann: