Deutsch
English
Polski
Română

Multiple Sklerose Patientin sieht schnelle Ergebnisse nach Stammzellbehandlung

Mit Multiple Sklerose lässt sich nicht einfach leben. Es gibt derzeit keine Heilung und die progressive Natur bedeutet, dass sich der Zustand mit der Zeit nur verschlimmert, es sei denn, es werden Maßnahmen ergriffen um die Krankheitssymptome zu behandeln und die Degeneration des zentralen Nervensystems zu verlangsamen.

Glücklicherweise hat sich für eine russische Patientin namens Regina Kornev die Stammzellbehandlung als eine wirksame Option für MS-Patienten erwiesen.

Regina erhielt eine Kombination aus Nabelschnurblut- (UCBSC) und Nabelschnurgewebestammzellen (UCMSC) und begann innerhalb von zwei Tagen auffällige Ergebnisse zu sehen.

Im Folgenden finden Sie ein kurzes Interview mit Regina, in dem sie von ihren Erfahrungen und Verbesserungen nach der Stammzellbehandlung erzählt.

Bitte beschreiben Sie Ihren körperlichen Zustand vor der Stammzell-Therapie. Was waren Ihre Symptome?

Meine Symptome waren: Doppeltsehen, schwerer Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Schwierigkeiten beim Gehen, Müdigkeit, Schwäche, Händezittern sowie klimakterischen Symptome. Es war so schlimm, dass ich mich kaum bewegen konnte. Alles was ich tun konnte, war auf einem Stuhl zu sitzen.

Wie haben Sie von der Stammzellentherapie erfahren? Was hielten Sie von dieser Technologie? Gab es irgendwelche Bedenken oder Hoffnungen? Wie haben Sie Beike Biotechnology gefunden? Was brachte Sie dazu, Beikes Behandlungsform zu wählen?

Ich hoffte auf jede Art von Verbesserung. Tatsächlich war ich auf der Suche nach einer chinesischen Klinik. So habe ich von Beike Biotechnology erfahren. Später fand ich heraus, dass die Klinik in Bangkok ansässig ist. Es war anfangs etwas verwirrend, weil ich nichts über den Standort der Klinik wusste. Die Stammzelltechnologie von Beike Biotech kommt aus China und die Klinik für Funktionelle Medizin ist in Thailand.

Was hatten Sie sich von der Behandlung erwartet, bevor Sie nach Thailand gingen? Was hatten Sie erhofft zu erreichen?

Ich hoffte, dass mir die Stammzellbehandlung helfen würden, meinen aktuellen Zustand zu verbessern, die Symptome zu lindern und meine Lebensqualität zu erhalten oder zu erhöhen.

Wie waren die ersten paar Tage nach Ihrer Ankunft? War es zweckmäßig, komfortabel, etc.?

Bei meiner Ankunft in Bangkok und im Better Being Hospital (BBH) war ich angenehm überrascht. Bevor ich hierher kam, wusste ich fast nichts über die Klinik und hatte große Angst vor Betrug. Es stellte sich heraus, dass ich mehr erhalten habe, als ich erwartet hatte.

Im Allgemeinen hatte ich einen sehr schönen Aufenthalt in der Klinik. Ich war auch mit der Unterkunft sehr zufrieden. Mein Zimmer in der Klinik war sehr schön und komfortabel. Ich war überwältigt von der Professionalität, Höflichkeit und Freundlichkeit der Mitarbeiter, die in der Klinik arbeiten. Die Qualität der Lebensmittel, die Sauberkeit der Klinik und alles rund herum war auf höchstem Niveau.

Was halten Sie von BBH und den Beike/BBH-Mitarbeitern insgesamt?

Ich bin absolut fasziniert vom Engagement des medizinischen Personals, den Ärzten und Krankenschwestern, Physiotherapeuten, Putzfrauen, etc. Alle waren sehr nett und aufmerksam! Mein besonderer Dank gilt dem Akupunkturarzt am BBH.

Ich habe Akupunkturbehandlung in einer norwegischen Klinik ausprobiert. Es kostete mich ein Vermögen, aber ich sah keine Verbesserungen, weshalb ich nach ein paar Sitzungen aufhörte dorthin zu gehen. Ich dachte, Akupunktur ist nichts für mich. Bei der Akupunkturtherapie am BBH sah ich jedoch sichtbare Verbesserungen. Der Arzt fragte mich nach meinen Symptomen und in wenigen Sekunden war nicht nur der Schmerz weg, sondern ich bemerkte auch, dass meine anderen Symptome allmählich verschwanden. Es war unglaublich für mich.

Bitte erzählen Sie uns von der ersten Stammzellenbehandlung. Was denken Sie über die Kombination von Zellen und den umfassenden Ansatz, einschließlich der funktionellen Medizin und Ernährungstherapie zusätzlich zur Zelltherapie.

Die Stammzellbehandlung war überhaupt nicht schmerzhaft. Ich fühlte mich sicher, das medizinische Personal war sehr aufmerksam und freundlich. Mir wurde auch Transkranielle Magnetische Stimulation, Elektrostimulation, Physiotherapie, etc. verschrieben. All diese unterstützenden Therapie halfen dabei meinen Zustand zu verbessern und ich fühlte mich von Tag zu Tag immer besser. Alles war sehr gut organisiert. Ich habe noch nie eine so positive Behandlungserfahrung in Norwegen gemacht, wo ich 6 Monate in einem Krankenhaus war. Meine Ernährung war sehr ausgewogen und das Essen war sehr lecker. Die Ernährungswissenschaftlerin entwickelte einen personalisierten Speiseplan, der auf meinen speziellen Wünschen und Essgewohnheiten basierte.

Beschreiben Sie die Zeit zwischen der Behandlung bis zu den ersten spürbaren Verbesserungen. Was waren die Verbesserungen, wie lange dauerten sie? Was geschieht jetzt?

Ich fühle mich jetzt so viel besser. Ich habe die ersten sichtbaren Ergebnisse nach zwei Tagen während des Aufenthalts im BBH gespürt. Das Wichtigste ist für mich, dass ich mich endlich normal bewegen kann und auf die Straße gehen kann. Ich habe das seit eineinhalb Jahren nicht mehr getan. Jetzt habe ich genug Kraft und Lust, mein Leben zu leben. Ich folge dem Rat meiner Ärzte und Physiotherapeuten (ich mache körperliche Übungen um mein Gleichgewicht und meine Feinmotorik zu trainieren). Jetzt fühle ich mich viel stärker und tue mein Bestes, um allen Empfehlungen von Beike und BBH zu folgen.

Bitte schreiben Sie was Sie sonst gerne teilen möchten.

Multiple Sklerose ist eine fortschreitende Krankheit, die eine systematische Behandlung erfordert. Wenn Sie das nicht tun, dann haben Sie sehr hohe Chancen sich im Rollstuhl wiederzufinden. Deshalb weiß ich jetzt, dass ich auch in Zukunft eine Stammzellbehandlung von Beike Biotechnology machen werde. Ich bin mir sicher, dass es keine bessere Klinik als das BBH gibt, da deren Behandlung einen umfassenden Ansatz und professionelle medizinische Dienstleistungen bietet. Ich bin mir sicher.

Ich möchte allen in der Klinik für alles danken, was sie für mich getan haben. Vor allem aber möchte ich Dr. Torsak meinen aufrichtigen Dank aussprechen. Für Fragen und Rücksprache steht er jederzeit per E-Mail zur Verfügung. Es gibt viele Mitarbeiter in der Klinik, die dafür verantwortlich sind, mit den Patienten in Kontakt zu bleiben, aber Dr. Torsak findet immer Zeit für individuelle Beratungen. Es charakterisiert ihn nicht nur als Berufsarzt, sondern auch als exzellenten Manager und als wirklich mitfühlenden Menschen. Es wird von allen Patienten, die aus der ganzen Welt ins BBH kommen sehr geschätzt.

Ich war wirklich erstaunt über die freundliche und familiären Atmosphäre in der Klinik. Ich habe auch festgestellt, dass es viele Patienten gibt, die regelmäßig zur Behandlung kommen. Ich möchte mich noch einmal bei Beike und BBH und Dr. Torsak für diese unglaubliche Behandlungserfahrung bedanken. Ich werde auf jeden Fall wieder hierher kommen!

*Dieses Interview wurde von unserem Patientenvertreter aus dem Russischen übersetzt.

Wir freuen uns, dass Regina mit diesem neuen Protokoll so schnell Verbesserungen sehen konnte. Um eine kostenlose Beratung für die Stammzellbehandlung zu erhalten.

machen sie bitte eine Anfrage
Share This